Jahrmarkt der Menschlichkeit

Die Aktionsreihe "Kunst trifft Politik" geht in die 2. Runde: Zum diesjährigen Thema Menschenrechte sind mittlerweile über 15 Kunstbeiträge

angenommen worden. Vernissage ist am 1. Mai!

Das Bonner Politik Forum informiert Sie über den aktuellen Stand - wir vom Lebenskunstraum begleiten die Aktionen mit aktuellen

Berichten und Informationen. Demnächst mehr!

 

Falls Sie gerne mit dem Organisationsteam Kontakt aufnehmen möchten, dann schreiben Sie an info@kunst-trifft-politik.eu

 

Die Aktionsreihe wird unterstützt von:

Ansässige Künstlerinnen, spenden Ihre Einnahmen der "Heimatlose" die sie beim vergangenen Christkindlmarkt in Unkel verlosten.

 

Falls Sie ebenfalls die Aktionsreihe finanziell unterstützen möchten schreiben Sie an info@kunst-trifft-politik.eu